ahornbooks_the-expanded-sense-front
ahornbooks_the-expanded-sense-back
ahornbooks_the-expanded-sense-spine
2_detail_the-expanded-sense
3_detail_the-expanded-sense-detail
1_detail_the-expanded-sense
previous arrow
next arrow

The Expanded Sense

Fadengebundenes Softcover Einband mit Klappen
140 x 200 mm, 192 Seiten
Englischer Text

Grafikdesign: Anya Jasbar

Herausgegeben von Ahorn Books ↱

D 2024

„The Expanded Sense” ist der Titel einer dokumentarischen Annäherung an den isländischen Küstenort Seyðisfjörður, den ich 2016 besuchte. Während des Aufenthaltes begegnete ich dem Ort, seiner Geschichte und seinen Bewohnern mit meiner analogen Fotokamera und einer Super8-Filmkamera, sammelt digitale Bilder und kombinierte diese mit grafischen Bleistiftzeichnungen und Verfremdungen der gefundenen Materialien und einem eigenen essayistischen Text.

Es verschmelzen Texte, Photographien, Filmbilder, Zeichnungen und visuelle Notizen, die sich mit der Komplexität Islands und meiner eigenen Rolle als Künstlerin und “Fremde” auseinandersetzen.


Ein altes Technikmuseum, Schwärme Chinesischer Touristen, von einer Luxus Hi-Fi Firma finanzierte Künstler, die sich fern ab der Zivilisation in ihre Projekte versinken ließen und tief am Horizont, wie die dunkle Hintergrundstrahlung Dieter Roth. Und was wollte ich noch hier? Ich kratzte, ich schlief, ich sammelte an der Oberfläche. Ich wandelte und suchte nach einem eigenen Platz in dem Gefüge.
Entstanden ist das vorliegende Buch, das in Zusammenarbeit mit der Grafikerin Anya Jasbar.

Entstanden in einer Künstlerresidenz am Skaftfell Art Center ↱

Order ↱

The Expanded Sense

Thread sewn softcover with flaps
140 x 200 mm, 192 pages
English text

Grafikdesign: Anya Jasbar

Published by:

Ahorn Books ↱

GER  2024

“An old technology museum, swarms of Chinese tourists, artists financed by a luxury hi-fi company who let themselves sink into their projects far away from civilisation and deep on the horizon, like the dark background radiation of Dieter Roth. And what else was I doing here? I scratched, I slept, I collected on the surface. I wandered and searched for my own place in the structure.”

With a distinctive voice that balances earnestness and irony, The Expanded Sense, is Ann Carolin Renninger’s visual and textual annotation of her experience of the coastal town of Seyðisfjörður, Iceland. In this artist’s book, she blends texts, photographs, Super 8 stills, drawings, and visual notes, delving into the complexity of this land and her role as an artist and a foreigner.
Drawing from her extensive background in documentary filmmaking and her deep-seated concern for ecological issues, she presents a nuanced portrayal of the region. She immerses herself in the fabric of the local community, weaving together their stories and the micro-narratives that resonate within the landscapes she observes.

Conceived within an artist residency at Skaftfell Art Center ↱

Order ↱