IMG_6161
IMG_6151
IMG_6130
IMG_6127
previous arrow
next arrow

Der Weg des Kreises

Künstlerische Leitung: Ann Carolin Renninger. 

„Die Kraft der Welt arbeitet in Kreisen und alles bemüht sich, rund zu sein.“

Manitonquat/ Medicine Story vom Stamm der Assonet der Wampanoag

Die SchülerInnen beschäftigten sich anhand des Ortes „Guly Thing“, dem rekonstruierten Thingplatz/Gerichtsplatz bei Gulde, mit dem Thema und der Form des Kreises. 

Der Thing war ein bedeutender Ort, an dem wichtige Entscheidungen getroffen wurden. Nicht nur hier in Europa, sondern überall auf der Welt. Ganz besondere Bedeutung hat der Kreis z.B. auch bei den amerikanischen Ureinwohnern.

Welche Vorteile finden sich in der Kreisform? Wo finden sich in der Natur und in der Geschichte Kreisformen? Es wurde thematisiert, warum die Kreisform als Besprechungsform so besonders ist und welche Vorteile sie bietet, auch wenn es darum geht, Konflikte zu lösen. Das Feuer als Mittelpunkt eines Kreises, an dem sich die Menschen gewärmt haben. Es gibt keine Hierarchie, der Leitende sitzt ebenso im Kreis wie alle Teilnehmenden.